general
general
general
general
general
general
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix
Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix

Junge Waise auf dem Friedhof - Eugène Delacroix

Dieses ergreifende Werk von Eugène Delacroix aus dem Jahr 1824 gilt als vorbereitende Studie zu den "Massakern von Scio" und ruft eine tiefe Traurigkeit hervor. Die Konturen sind mit großer Genauigkeit nachgezeichnet und heben das Mädchen vor dem verschwommeneren Hintergrund des Himmels und des trostlosen Friedhofs hervor. Tränen perlen an ihrem Augenrand, ihr Mund ist halb geöffnet, ihre Schulter entblößt, sie scheint dem Untergang geweiht zu sein.

Wählen Sie eine Größe 66 x 55 cm
Wählen Sie einen Rahmen Keine
voir nos solutions d'encadrement

Nur noch stück auf lager

CHF 315.00
Bezahlen Sie in Raten

Besoin d’assistance ?
Contactez-nous au
+41 22 552 25 01

Lieferung
14 Werktage

Garantie
Inklusive Echtheitszertifikat

Zurück
Zufrieden oder Geld zurück

Zahlung
100% sicher

Das Werk im Überblick

Dieses ergreifende Werk von Eugène Delacroix aus dem Jahr 1824 gilt als vorbereitende Studie zu den "Massakern von Scio" und ruft eine tiefe Traurigkeit hervor. Die Konturen sind mit großer Genauigkeit nachgezeichnet und heben das Mädchen vor dem verschwommeneren Hintergrund des Himmels und des trostlosen Friedhofs hervor. Tränen perlen an ihrem Augenrand, ihr Mund ist halb geöffnet, ihre Schulter entblößt, sie scheint dem Untergang geweiht zu sein.

Der Künstler

Eugène Delacroix war ein französischer Maler des 19. Jahrhunderts. Er gilt als Hauptvertreter der Romantik und erhielt aufgrund seines guten Rufs bereits mit vierzig Jahren wichtige staatliche Aufträge. Er schmückte die Wände und Decken zahlreicher öffentlicher Denkmäler. Sein ganzes Leben lang bemühte er sich, ein höchst anerkennendes Bild von der Größe des Menschen zu zeichnen. Er wurde von seinen Kollegen van Gogh, Cézanne und Degas bewundert und hatte einen großen Einfluss auf die impressionistische Bewegung.

Voir toutes ses œuvres

Mit dem Original vergleichen

Reproduktion von Junge Waise auf dem Friedhof von Eugène Delacroix

Original
Reproduction

Eigenschaften unserer Bilder

Warum Galerie Mont-Blanc?

Das sagt Jean-Sébastien Altmann, anerkannter Experte für Kunstwerke

Deutsch